Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
Abholung in Flensburg möglich
Besuche uns auf facebook /Zwergenbandenaehstuebchen
Hotline 0461 - 16 89 98 61

Inselfeeling: Zwergenbande geht nach Föhr

Ingrid und ich verstanden uns auf anhieb.

Sie ist die Inhaberin von Migila. Zwei Geschäfte hat sie, eines in Kappeln und das weitere auf der Insel Föhr.

Als ich in ihrem Laden in Kappeln unsere Zwergenbande Produkte sortierte und dekorierte, verliebte sich Ingrid sofort ein 2. mal in unsere Anker und Möwen Hosen.

Ich kann es nach vollziehen ;-) denn ich musste immerhin 6 Monate auf die ausgesuchten Stoffe sehnsuchtsvoll warten.

Jedenfalls beschlossen wir dann, auch Zwergenbande Produkte in ihrem 2. Laden auf Föhr mit in das Sortiement mit ein zu beziehen.

Kurz um gab es eine Rücksprache mit Vitali, Oma Susi und Kind. Das war doch mal eine geniale Idee einen Ausflug und die Arbeit zu kombinieren.

Wir packten also unsere Sachen und entschieden uns ohne Auto nach Föhr rüber zu reisen.

Also...ja ... wir haben alles geschleppt. Regale, Taschen mit Bekleidung, Werkzeug und Holzleisten. Das sah schon echt witzig aus.

Als wir auf Föhr ankamen, war ich sofort gleich relaxt. Das Wetter war traumhaft und das Meer glitzerte. Direkt an der Prommenade am Strand hatte Ingrid ihren Laden. Mit Blick auf das Meer.

Darum beneide ich sie. Wenn sie am Schreibtisch ihre Abrechnungen schreibt, hat sie eindeutig einen schönen Blick aufs Meer der sofortige Entspannung bringt. Ich hingegen schaue auf eine Wand mit einem Kalendar ;-)

Aber ich habe beschlossen sie öfters zu besuchen dann kann ich immer meine Sachen vorbei bringen und kann gleichzeitig mit Lotti an den Strand gehen.

So war es auch an diesem Tag. Vitalis und ich bauten Regale auf und dekorierten und Oma und Lotti gingen an den Strand. Zwischen durch holte sich Lotti immer einen Kuss von Mama ab. Vielleicht aber auch deswegen weil es noch ein zweites Eis geben sollte.

Nach kurzer Zeit waren wir fertig und wurden von Ingrid noch mit Kaffee und Kuchen versorgt.

Wir plauderten noch etwas über die Sommer und Wintersaison.

Je schöner der Sommer desto härter der Winter. Die Wintermonate auf Föhr sind sogar richtig hart.

Die Miete muss trotzdem gezahlt werden, auch wenn im Winter keine Touristen vor Ort sind und der Laden teilweise geschlossen hat.

Und warum macht man das dann fragt ihr euch?

Es ist die selbstverwirklichung und die Leidenschaft.

Ich kenne das von mir selbst. Alles was ich verdiene, geht sofort in den Aufbau von Zwergenbande.

Alles was ich habe ist die Leidenschaft.

Mit der Hoffnung das alles gut geht und ich eines Tages davon Leben kann.

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.